Ziel

Der Demonstrator dient zur Erstkonfiguration und Inbetriebnahme der modularen Produktionsanlage, die Rekonfiguration erfolgt über einen zweiten Demonstrator, der eine andere hybride Werkstoffkombination aufweist. Erst durch eine erfolgreiche, schnelle Rekonfiguration kann der Ansatz „Modulare Produktionsanlage für Hybridbauteile“ validiert werden.

mo·PA·hyp NEWS

Abschlusssymposium

Save the date: 21./22.11.2018 Öffentliches Symposium: Modulare Produktionsanlage für hochbelastbare Hybridbauteile Modulare Anlagen- und Steuerungsarchitektur und innovative LeichtbautechnologienVorträge von Industrie-, Hochschul- und InstitutspartnernAnlagenvorführung