• Was ist MoPaHyb?

    Im Rahmen des Projekts MoPaHyb wird die Wirtschaftlichkeit der Produktion von hybriden Faserverbund-Bauteilen durch die Entwicklung einer modularen Produktionsanlage verbessert.

  • Motivation

    Die Herstellung von intrinsischen Hybriden stellt für die Industrie erhebliche Herausforderungen dar. Für diesen Wachstumsmarkt können der Maschinen- und Anlagenbau bisher keine Produktionsanlagen zur Verfügung stellen, die gleichermaßen mit FVK und metallischen Verstärkungen umgehen können.

  • Projektpartner

    12 Projektpartner aus Industrie und Forschung arbeiten an der Erstellung eines Modulbaukasten, um geeignete, wirtschaftliche Produktionsanlagen für Hybridbauteile ableiten zu können.

MO·PA·HYB NEWS

Einladung

zum öffentlichen Abschlusssymposium des Projektes„Modulare Produktionsanlage für hochbelastbare Hybridbauteile“ am 21. und 22. November am Fraunhofer ICT, Pfinztal